Schwierige Zeiten bringen Veränderungen

Wir werden in diesem letzten Monat des Jahres einen starken Freiheitsdrang verspüren, denn mehrere Planeten aktivieren gegenseitig ihre Energien und machen uns Lust auf neue Erfahrungen.
Bereits am 2.12. wechselt Jupiter, der Glücksplanet, der für Erweiterung steht, ins Sternzeichen Steinbock. Dort bleibt er ein Jahr lang und fördert Pflichtbewusstsein und Verantwortungsgefühl. Vor allem Menschen mit der Sonne oder mehreren Planeten im Steinbock dürften dies deutlich spüren.

Steinbock-Energien

Einschränkende Konstellationen gibt es nur an wenigen Tagen des Monats, und sie werden meist von günstigen Aspekten begleitet. Der Vollmond in den Zwillingen am 12.12. ist wie ein kurzer sommerlicher Gruß, der von schweren Lasten befreit.
Am 22.12. zieht die Sonne zu Jupiter in den Steinbock, es ist der kürzeste Tag des Jahres. Nehmen Sie sich an den Tagen vor Weihnachten doch wieder einmal Zeit für einen Rückblick und Ausblick. Die erdigen Steinbock-Energien unterstützen Sie dabei.

Jetzt Neujahrs-Vorsätze

Wenn Sie sich um den Neumond im Steinbock, am 26.12., etwas vornehmen, stehen die Chancen gut, dass es sich umsetzen lässt. Es würde sogar Sinn machen, die Neujahrs-Vorsätze auf diesen Tag vorzuziehen, denn was jetzt gestartet wird, hat beste Aussichten auf dauerhaften Erfolg.
Saturn, der Herrscher des Steinbocks, wurde von den alten Astrologen als „Hüter der Schwelle“ bezeichnet. Denn er ist der letzte noch mit bloßem Auge sichtbare Planet unseres Sonnensystems. Und er steht für Beschränkung, Disziplin, Entschleunigung, Sorgfalt und Geduld. Versuchen Sie in diesen Tagen, seine Energie zu spüren und Ihre Planung davon profitieren zu lassen.

Pluto und Saturn im Steinbock

Pluto, der Zerstörer und Veränderungsplanet, nähert sich Ende des Monats Saturn, bis beide im Januar nah beieinander im Steinbock stehen. Dies ist eine sehr spürbare Konstellation, und sie deutet auf große Umwälzungen hin. Dies dürften keine ganz einfachen Energien sein. Wir tun alle gut daran, uns mit Ruhe und Geduld zu wappnen und uns sehr genau anzusehen, was Pluto an Veränderungen bringt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.