In diesem Monat sollten wir ganz genau darauf achten, wie wir uns anderen gegenüber verhalten. Dazu gehört auch, dass wir uns selbst schützen und Risiken vermeiden. Wir dürfen gerade jetzt nicht zu hohe Erwartungen an unsere Mitmenschen haben. Es ist eine Zeit der Innensicht, vor allem am Beginn des Monats: Wo kann ich mehr geben als nehmen?

Pluto im Steinbock

Pluto, der äußerste Planet unseres Sonnensystems, steht seit Jahren und noch bis 2023 im Steinbock, wo er tiefgreifende gesellschaftliche Veränderungen anzeigt, die auch die Grundfesten unserer Gemeinschaft erschüttern.
Wir spüren das immer stärker in dem wachsenden Aufbegehren gegen Autoritäten. Regierungen werden in Frage gestellt, Macht wird auf vielen Ebenen hinterfragt. Die Zukunft gehört solidarischen Gemeinschaften, und genossenschaftliche Projekte schießen zur Zeit wie Pilze aus dem Boden, z.B. in der Landwirtschaft und im Wohnungsbau. Solidarität ist ja auch eines der Hauptprinzipien des Wassermann-Zeitalters, damit eine Verbesserung des Lebens auf unserem Planeten eintreten kann.

Intuition wirken lassen

Es gibt viele Möglichkeiten, sich für eine lebenswerte Zukunft zu engagieren. Mitte September haben Sie gute kosmische Schwingungen, um aus Ihrer Intuition Ideen entstehen zu lassen. Auch Themen, die Ihnen bisher noch schwierig erscheinen, können Sie jetzt angehen. Pluto signalisiert uns in einer günstigen Verbindung mit der Sonne Kraft dafür. In einer astrologischen Beratung – telefonisch oder per Email – unterstütze ich Sie gern dabei, konkrete neue Wege zu finden.

Waage-Energie nutzen

Was Sie beim Neumond in der Jungfrau um den 17.9. herum starten, wird langfristig erfolgreich sein. In den Tagen danach liegen wieder Spannungen in der Luft, die viel Zurückhaltung erfordern. Versuchen Sie, bis zum Monatsende in Ihrem persönlichen Umfeld für ein friedliches Miteinander zu sorgen. Ab 22.9. steht die Sonne in der ausgleichenden Waage. Spüren Sie in diese Energien hinein, vielleicht mit einer kurzen Meditation, für die Sie sich einmal am Tag Zeit nehmen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar